Hauptseite

                       

• Kletterschuhe/Boulderschuhe

 
 
 
 
 

Unterstütze uns mit einem Link und zeige anderen, dass Dir die Seite gefällt:

 

 

 

Bild: Typische Kletterschuhe beim Bouldern an der Boulderwand
 

Zum Klettern werden besondere Kletterschuhe benötigt. Dies hat auch einen wichtigen Grund: Sie geben besseren Halt als normale Schuhe und sind somit auch sicherer.

Wer schon einmal geklettert ist, wird dieses Problem kennen. In einigen Kletterhallen ist klettern ohne Kletterschuhe sogar verboten. Wodurch sich gute Kletterschuhe auszeichnen und auf was man beim Kauf achten sollte, erfahren Sie hier.

Der Unterschied zwischen Kletter- und Boulderschuhen

Der Unterschied zwischen Kletter- und Boulderschuhen ist nicht groß, aber doch vorhanden. Prinzipiell kann man aber auch Kletterschuhe zum Bouldern tragen und umgekehrt.

Kletterer haben jedoch oftmals längere Touren vor sich als Boulderer. Deshalb tragen sie ihre Schuhe natürlich auch über einen längeren Zeitraum. Kletterschuhe zeichnen sich durch mehr Bequemlichkeit und Komfort beim Tragen aus. Zwar sind sie lange nicht so bequem, wie herkömmliche Schuhe, aber im Vergleich zu Boulderschuhen deutlich angenehmer.

Boulderschuhe hingegen sich vor allem so gearbeitet und zielen darauf ab, dass sich die perfekte Leistung schnell erzielen lässt. Tragekomfort ist hier nicht ganz so wichtig und wird bei der Fertigung meist auch außer Acht gelassen. Boulderschuhe werden direkt angezogen und auch gleich nach der absolvierten (kurzen) Boulderstrecke wieder ausgezogen.

Besonderheiten von Kletterschuhen

Kletter- und Boulderschuhe sollen dem Kletternden natürlich so gut es geht unterstützen und das Gefühl für die Oberfläche des zu bekletterten Objekts bestmöglich vermitteln. Deshalb haben sie verschiedene Merkmale gegenüber normalen Sportschuhen.

Sehr wichtig ist dabei die Leistenform. Im Kletterschuhbereich fallen zudem oft die Worte "Downturn" und "Vorspannung".

Dabei beschreibt das Wort "Vorspannung" die Form. Haben die Kletterschuhe also sehr viel Vorspannung, haben sie eine bananenartige/regenbogenartige  Form. Diese bereits vorgearbeitete Krümmung des Schuhs, hilft später beim Klettern. Die Tritte lassen sich so besser und mit mehr Kraft durchführen. Zudem geben die Schuhe mehr Halt und sorgen für zusätzliche Sicherheit. Auch lässt sich somit jeder noch so kleine Klettertritt einfacher kontrollieren.

Die Bezeichnung "Downturn" beschreibt die nach unten gerichtete Krümmung des Leistens. Ihn findet man vorwiegend an Boulderschuhen. Dort ermöglicht er es dem Kletternden mit den Zehen auch bei kleinen Tritten besseren Halt zu finden. Je ausgeprägter beide Merkmale sind, desto unbequemer werden die Schuhe.

Material und Beschaffenheit

Material:

Wichtig ist natürlich auch das Material des Schuhs. Traditionell wird dafür Leder verwendet. Dieses überzeugt sowohl durch den guten Sitz als auch durch die Haltbarkeit. Allerdings kann sich Leder mit der Zeit verformen und der Schuh so nicht mehr richtig sitzen.

Zudem gibt es auch Boulder- und Kletterschuhe aus Kunststoff und anderen synthetischen Materialien. Diese verformen sich zwar nicht, sind aber geruchsintensiver und meist auch weniger bequem.

Schuhsohle:

Die Sohlen von Kletter- und Boulderschuhen sind profillos und haben keinen Absatz. Durch die glatte, flexible und sensible Sohle lassen sich so kleinste Unebenheiten an der Kletterwand/am zu bekletterten Objekt perfekt ertasten. Weiche Sohlen eignen sich eher zum Klettern auf Platten/ senkrechten Fels mit strukturarmen Reibungsflächen. 

Im Gegensatz dazu, gibt es jedoch auch Kletterschuh-Modelle mit etwas härteren und formstabilen Sohlen, die sich gut zum Klettern auf Leisten und Kanten eignen.

Verschluss:

Kletterschuhe gibt es als Schnürschuhe, Klettverschluss-Schuhe und als Slipper, in die man einfach nur reinzuschlüpfen braucht. Hier entscheidet ganz der persönliche Geschmack darüber, welche Verschlussform die Beste und bequemste ist.

Tipp zur Schuhaufbewahrung: Sport- und Kletterschuhe sollte man nach Gebrauch immer erst gründlich an der frischen Luft trocknen, bevor man sie in einen Schuhschrank räumt, ansonsten können sich dort schnell Bakterien und Keime bilden. Hier finden Sie weitere nützliche Tipps zur Schuhaufbewahrung.

Auf was sollte man beim Kauf achten?

Beim Kauf von Kletterschuhen gibt es natürlich auch einiges zu beachten. Empfehlenswert ist es diese Schuhe in einem Fachgeschäft für Kletterbedarf oder in einem Sportgeschäft mit großer Auswahl an Kletterartikeln zu kaufen.

Dabei empfiehlt es sich weiterhin die Schuhe in einem richtigen Laden und nicht Online zu kaufen. Besonders Kletteranfänger sollten dies tun. Dort können sie direkt vor Ort die Kletterschuhe probieren und in unterschiedlich gearbeitete Modelle schlüpfen. Oft merkt man so auch gleich, ob die Schuhe gut sitzen oder eher unkomfortabel sind. Auch mit einer fachkundigen Beratung kann man vor Ort rechnen. Zudem sollten Kletter- oder Boulderschuhe immer anprobiert werden. Der richtige Sitz ist schließlich beim Klettern ausschlaggebend.

Erfahrenere Kletterer, die ihre Vorlieben, Bedürfnisse und Ansprüche genau kennen, können Ihre Kletterschuhe auch online kaufen - oftmals kann man dort Kletterschuhe nämlich viel preiswerter kaufen.

*Tipp* Online-Angebote und empfohlene Kletterschuhe / Boulderschuhe

Für all diejenigen, die gerade auf der Suche nach Kletterschuhen sind, möchten wir nachfolgend einige gute und günstige Online-Angebote aufzeigen:

 

Tipps:

- Anfänger sollten Schuhe kaufen, welche eine nicht zu sehr ausgeprägte Vorspannung aufweisen.

- Zudem kann man Kletterschuhe aus Leder auch ruhig etwas kleiner kaufen, da sie sich ohnehin dehnen.

 

 

 

 

 

Info:  Erfahren weitere nützliche Informationen über die nachfolgenden Links ...

Unterschiede zwischen Kletterparks Betriebsausflug in den Kletterpark Entstehungsgeschichte
Kletterpark Gutschein verschenken Sicherheit im Kletterpark Ausrüstung im Kletterpark
Sportklettern / Bouldern Sportklettern/Bouldern Ausrüstung Erlebnispädagogik im Kletterpark
Erklärung von IAPA und ERCA Kletterpark-Videos Slacklining
Kletterausrüstung online kaufen Kletterhallen und Boulderhallen